Top Left Link Buttons
  • en
  • de

Präsident Trumps Asienreise und das neue Paradigma

Das Schiller-Institut präsentiert: Wöchentlicher Webcast mit Helga Zepp-LaRouche
Donnerstag, 15. November 2017, 18 Uhr MEZ

Zu sagen, Präsident Trumps Asienreise war ein historischer Erfolg, klingt fast wie eine Untertreibung. Sein Besuch in Beijing und seine Treffen mit dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping waren zwar der Höhepunkt, aber auch seine Zusammenkünfte mit anderen Staatsführern, darunter kurze Gespräche mit Präsident Putin, waren produktiv. Bei allen Gelegenheiten stellte er klar, daß die Tage, in denen die USA als Vollstrecker eines unipolaren Imperiums auftraten, vorbei sind.

Lassen Sie sich nicht herunterziehen oder verwirren vom Gequake der Gänse des alten Establishments, die Trump und alle, die sich mit ihm getroffen haben, mit Lügen und Verleumdungen überziehen. Das ist nur das hysterische Gekreische jener, deren Welt vor ihren eigenen Augen zusammenbricht. Es wird ihnen nicht gelingen, die neue Dynamik zu stoppen, die überall auf der Welt in Gang gekommen ist. Laßt sie kreischen – wir müssen unseren Teil dazu beitragen, daß sie endgültig besiegt werden und sich das neue Paradigma vollends durchsetzt.

Was nun? Wie geht es nun weiter?

Seien Sie wieder mit dabei, wenn Helga Zepp-LaRouche in ihrem wöchentlichen Webcast die strategische Bedeutung von Präsident Trumps Reise analysiert und darstellt, wie es jetzt weiter gehen muß.


Von Letztes Woche