Top Left Link Buttons
  • Englisch
  • Deutsch

Webcast: Assange-Snowden-Begnadigung = Trumps Joker gegen Wahlbetrug

Es wäre eine Katastrophe, wenn Joe Biden und sein angestrebtes Kabinett von Neoliberalen und Kriegsfalken inmitten der zunehmenden Kriegsgefahr und des sich beschleunigenden Zusammenbruchs des internationalen Finanzsystems im Januar als Präsident der Vereinigten Staaten ins Amt kommen würde. Helga Zepp-LaRouche meint, Präsident Trump habe einige Möglichkeiten, sich gegen jene, einschließlich der Medien, durchzusetzen, die seit vier Jahren einen Staatsstreich gegen ihn führen. Er müsse alle Dokumente deklassifizieren und veröffentlichen lassen, die die Korruptheit seiner Gegner belegen, einen Sonderermittler ernennen, der den Wahlbetrug untersucht, Edward Snowden und Julian Assange begnadigen und in die USA bringen, damit sie offenlegen können, was sie über den Überwachungsstaat, die eingesetzten Cybertechnologien und die endlosen Kriege wissen, die das Produkt des Teams hinter Biden sind. Es brauche diese Klarheit, da die Bevölkerung im Westen aufgrund psychologischer Manipulationen verwirrt und demoralisiert ist.

Wenn wir diesen Staatsstreich vereiteln wollen, sagte sie, müssen wir die Menschen mit Lösungen inspirieren, um die Kriegsgefahr, Krankheiten, Hunger sowie den Verlust von Würde und Hoffnung zu überwinden. Das Schiller-Institut veranstaltet vom 12. bis 13. Dezember eine zweitägige Online-Konferenz, die von den Teilnehmern ein völliges Umdenken verlangt, um sich von den Axiomen des zusammenbrechenden Systems zu befreien. Die chinesische Chang’e-5-Mission, die am Dienstag auf dem Mond gelandet ist, ist ein Beispiel dafür, welches Potential die Menschheit jenseits der abgedroschenen sophistischen Slogans von „Menschenrechten“ und „Demokratie“ hat, wie sie die verkommenen Figuren des alten Establishments verbreiten.

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Mr. Jackson
@mrjackson