Top Left Link Buttons
  • Englisch
  • Deutsch

Fauci: 99,2% der COVID-Todesfälle im Juni in den USA waren ungeimpfte Menschen

Fauci: 99,2% der COVID-Todesfälle im Juni in den USA waren ungeimpfte Menschen

Der ideologische Wahnsinn von Menschen, die sich entweder weigern, sich gegen COVID-19 impfen zu lassen, oder anderen predigen, sich nicht impfen zu lassen, erzeugt ein vorhersehbares Ergebnis: Tod durch SARS-CoV-2.

Am 4. Juli erschien Dr. Antony Fauci, Direktor des U.S. National Institute of Allergy and Infectious Diseases, im NBC News „Meet the Press“-Programm. Moderator Chuck Todd fragte Dr. Fauci:

„Es ist beunruhigend zu sehen, daß wir in diesem letzten Monat, den wir im Juni abgeschlossen haben, fast 10.000 Menschen an COVID sterben ließen. Wie vermeidbar war jeder einzelne dieser Todesfälle? Und wie viele von ihnen waren nicht geimpft?“

Fauci antwortete: „Nun, wenn man sich die Zahl der Todesfälle [im Juni] ansieht, sind etwa 99,2% von ihnen ungeimpft. Etwa 0,8% sind geimpft. Kein Impfstoff ist perfekt. Aber wenn man über die Vermeidbarkeit von Krankenhausaufenthalten und Todesfällen spricht, Chuck, ist es wirklich traurig und tragisch, daß so gut wie alle davon vermeidbar sind… Der überwältigende Anteil der Menschen, die in Schwierigkeiten geraten, sind die Ungeimpften. Das ist der Grund, warum wir sagen, daß dies wirklich völlig verhinderbar ist.“

Fauci fuhr fort: „In den Jahrzehnten, in denen ich meine Arbeit nun schon ausübe, ist man frustriert, weil man Krankheiten hat, bei denen es keine geeignete Gegenmaßnahme gibt, sei es nun Prävention oder eine Behandlung. Und dann hat man eine Situation wie heute, wo man mit dem Virus einen gewaltigen Feind hat, der auf tragische Weise unseren Planeten nun schon seit anderthalb Jahren in Mitleidenschaft zieht, die Wirtschaft zerstört, …. und dennoch haben wir eine Gegenmaßnahme, die sehr, sehr effektiv ist. Und das ist der Grund, warum es umso trauriger ist … Und was auch immer die Gründe sind, … einige sind ideologisch, einige sind einfach grundsätzlich gegen Impfungen oder gegen die Wissenschaft oder was auch immer. Aber wissen Sie, wir müssen das jetzt einfach beiseitelegen. Wir haben es bei dieser Pandemie mit einer historischen Situation zu tun. Und wir haben die Mittel, ihr zu begegnen.“

Er fügte hinzu, daß „es überall auf der Welt Menschen gibt, die alles tun würden, um Impfstoffe zu bekommen.“

Am 1. Juli sagte Dr. Rochelle Walensky, Direktorin der Centers for Disease Control, bei einem Briefing des COVID-19-Reaktionsteams im Weißen Haus: „Vorläufige Daten aus einer Reihe von Bundesstaaten aus den letzten sechs Monaten deuten darauf hin, daß 99,5 Prozent der Todesfälle durch COVID-19 in diesen Bundesstaaten bei ungeimpften Menschen aufgetreten sind.“ Auch wenn dies einen Zeitraum zu Beginn des Jahres abdeckt, in dem Impfstoffe noch nicht allgemein verfügbar waren, bleiben die Zahlen trotzdem beeindruckend.

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Mr. Jackson
@mrjackson