Top Left Link Buttons
  • Englisch
  • Deutsch

Rußland will den Anteil der Kernenergie am Stromnetz erhöhen

Пресс-служба Президента России [[File:Aleksandr Novak, 2012.jpeg|Aleksandr_Novak,_2012]]

Rußland will den Anteil der Kernenergie am Stromnetz erhöhen

14. Dezember 2022 (EIRNS)–Vizepremierminister Aleksandr Novak erklärte, Rußland werde den Anteil der Kernenergie in seinem Stromnetz bis 2040 von 20% auf 25% erhöhen. In einem Artikel für das Magazin Energy Policy vom Dienstag, über den RT berichtete, schrieb Novak, daß der wachsende Trend die zivile Nutzung der Kernenergie auszuweiten einen starken Impuls zur weiteren Verbesserung der Industrie in Rußland und zum Ausbau ihres Exportpotenzials geben kann. „Rußland ist bereits führend in der weltweiten Nuklearindustrie und verfügt über ein kolossales technologisches und wissenschaftliches Potenzial in diesem Bereich“, schrieb Novak.

Novak sagte, daß der Anteil der Kernenergie am gesamten Energiemix Rußlands derzeit 20% betrage, „während er im europäischen Teil [Rußlands] fast 40% beträgt, wobei dies die größte Quelle sauberer Energie in diesem Land ist“. Er sagte auch, daß der Anteil Rußlands am Weltmarkt für Atomreaktoren mit geringerer Leistungsgröße bis 2030 20% erreichen werde.

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Mr. Jackson
@mrjackson