Top Left Link Buttons
  • Englisch
  • Deutsch

Video: US-Oberst (a.D.) Richard Black fragt: Haben die USA/NATO die Nord Stream-Pipelines gesprengt?

Video: US-Oberst (a.D.) Richard Black fragt: Haben die USA/NATO die Nord Stream-Pipelines gesprengt?

Seien Sie dabei, wenn Senator Richard Black, Helga Zepp-LaRouche, Graham Fuller, Ray McGovern, Diane Sare, Eva Bartlett und Mira Terada am Donnerstag, den 6. Oktober um 16.00 Uhr bei der Pressekonferenz der Executive Intelligence Review mit dem Titel „Wir lassen uns nicht zum Schweigen bringen! Die Wahrheit in Zeiten des Krieges aussprechen“ sprechen werden.

Lesen Sie zum gleichen Thema den Artikel von Helga Zepp-LaRouche: Wer steckt hinter der Sabotage an den Nord-Stream-Pipelines?

Nicht in Zeiten des Friedens, sondern in Zeiten des Krieges, wie jetzt, sind das Recht und die Pflicht, die Wahrheit zu sagen, am wichtigsten. Auf den berühmt-berüchtigten ukrainischen „Tötungslisten“ werden weiterhin Namen veröffentlicht. Journalisten werden weiterhin verletzt, mit dem Tod bedroht, schikaniert und geächtet. Einige wenige Mandatsträger und andere haben sich zu Wort gemeldet, aber der Kongreß der Vereinigten Staaten und die Parlamente in Europa sind stumm geblieben. Die Menschen in den transatlantischen Ländern fragen sich: „Warum geben wir zig Milliarden, die wir nicht haben, für einen Krieg aus, den wir nicht wollen?“ Und mit den Explosionen der Nordstream-Pipeline ist die Glaubwürdigkeit der politischen Eliten auf einem historischen Tiefpunkt angelangt.

Es ist eine Auszeichnung, mit den Wahrheitsverkündern auf den „Abschußlisten“ zu stehen.

Kommen Sie am Donnerstag, den 6. Oktober, zu uns, um die Wahrheit zu hören, die andere nicht auszusprechen wagen, damit wir uns zusammentun und diesen Kriegswahnsinn beenden können, bevor er uns beendet.

Die Veranstaltung wird auf englisch stattfinden.

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Mr. Jackson
@mrjackson