Top Left Link Buttons
  • Englisch
  • Deutsch

Tulsi Gabbard wendet sich gegen den Versuch, die Menschen nach Hautfarbe und ethnischer Zugehörigkeit zu unterteilen

Tulsi Gabbard wendet sich gegen den Versuch, die Menschen nach Hautfarbe und ethnischer Zugehörigkeit zu unterteilen

In einem kurzen Video, das am 25. April auf ihrem Twitter-Account gepostet wurde, rief die ehemalige demokratische Präsidentschaftskandidatin und Kongressabgeordnete Tulsi Gabbard die Amerikaner auf, „die Rassifizierung von allem und jedem zu stoppen“, denn „wir sind alle Kinder Gottes“. Ihre Botschaft war unverblümt:

„Meine lieben Freunde, meine Mit-Amerikaner, bitte, bitte laßt uns die Rassifizierung von allem und jedem stoppen – den Rassismus. Wir sind alle Kinder Gottes und gehören daher im wahrsten Sinne des Wortes zur Familie. Unabhängig von unserer Rasse oder ethnischen Zugehörigkeit, ist es Aloha und das ist es, was unser Land und die Welt brauchen. Die Mainstream-Medien, die Propaganda, die Medien und die Politiker, sie wollen, daß wir uns ständig auf unsere Hautfarbe und die Hautfarbe der anderen konzentrieren, weil es ihnen politisch oder finanziell hilft.

Aloha bedeutet Respekt und Liebe für andere. Es ist das, was uns befähigt, über die Hautfarbe hinaus zu sehen und die Seele, den Menschen zu erblicken. Lassen Sie uns also unser Bestes tun, um dieses Aloha in unseren Herzen zu kultivieren und andere durch dieses Brennglas der Liebe zu sehen und zu behandeln, nicht durch das Brennglas von Rasse und ethnischer Zugehörigkeit. Bitte lasst uns nicht zulassen, daß wir auf diesen dunklen und spaltenden Pfad des Rassismus und des Hasses geführt werden.“

Ihre Botschaft (die sie am 30. April erneut mit der Überschrift teilte: „Die persönlichen Angriffe gegen Senator Tim Scott waren verachtenswert. Wir müssen Themen fair und mit Respekt diskutieren und debattieren. Das ist der Geist von Aloha“ hat viel Aufmerksamkeit aus verschiedenen Ecken bekommen, u.a. von Newsweek und Washington Examiner, bis hin zu Black Conservative Perspective und Franklin Graham.

Sie können sich das Video auf Youtube ansehen.

Internationale Schiller-Institut/ ICLC Internetkonferenz: Der moralische Bankrott der transatlantischen Welt schreit nach einem Neuen Paradigma

Samstag 8. Mai 2021, ab 15.00 UhrZur Anmeldung –>

Werden Sie Mitglied

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Mr. Jackson
@mrjackson